StartseitePsychotherapieSupervisionBeratungAlternative VerfahrenSeminareDownloadsProfil.KontaktLinks

Seminare:

Beratung

Psychotherapie

Humanistische Psychologie

Spiritualität

Allgemein:

Startseite

Impressum

Die Seite im Überblick


Weiterbildung:
Personzentrierte Psychotherapie

Abschluss:

Zertifizierte Abschluss
in Personzentrierter Psychotherapie (GwG)
(zertifizierte Gesprächstherapeutin GwG)

Veranstalter:

Institut für Gesprächspsychotherapie und
Personzentrierte Beratung, Stuttgart

Ort:

Nürnberg, Praxis Willers

Kursleitung:

Dr. Christiane Willers und igb-Team

Dauer:

5 Jahre
oder 2 Jahre nach abgeschlossener 
Beraterausbildung
8 Wochenenden pro Jahr
Verlängerung für einzelne Bausteine ggf.
möglich

Neuer Start:

auf Anfrage
i.d.R. jährlich im Frühjahr
Quereinsteigen ggf. möglich

Information:

www.igb-stuttgart.de
www.gwg-ev.org

Beschreibung:

siehe Downloads auf dieser Seite

Fragen:

0911/3665677

Anmeldung:

mail@praxis-willers.de

 

Ausschreibung igb:

Dem Personzentrierten Ansatz liegt die Überzeugung zugrunde, dass jeder Mensch die
Fähigkeit in sich trägt, sich konstruktiv zu entwickeln. Diese Fähigkeit kann im Verlauf der
menschlichen Entwicklung auf verschiedene Weise gestört werden. Aufgabe des
Psychotherapeuten oder der Psychotherapeutin ist es, die Voraussetzungen zu schaffen,
dass die konstruktive Entwicklung in der Psychotherapie nachgeholt werden kann. Dies
geschieht in einer Beziehung, die von Seiten des Therapeuten bzw. der Therapeutin
durch Kongruenz (im Deutschen auch als "Echtheit" bezeichnet), nicht an Bedingungen
geknüpfte  Wertschätzung  und  Empathie  gekennzeichnet ist. Der Begriff der Empathie
bezeichnet die Fähigkeit sich zum einen in die persönliche Wahrnehmungs- und
Erlebenswelt einer anderen Person einzufühlen und sie zu verstehen sowie zum anderen der
Person das Verstandene mitzuteilen. Die Empathie vollzieht sich somit in zwei Schritten,
dem Verstehen und dem Mitteilen.